24.06.2014

Schluss mit der „Buckelpiste“

Als wäre nichts gewesen: So präsentiert sich seit Samstagmittag die Bahnhofstraße zwischen Robert-Koch-Straße und Elisabethbrücke.
Foto: Thorsten Richter
Zuvor war die wichtige Kreuzung zweieinhalb Tage gesperrt gewesen, weil Versorgungsrohre unter der Bahnhofstraße verlegt werden mussten (die OP berichtete). Auch die Fahrbahndecke zwischen Robert-Koch-Straße und Elisabethbrücke ist erneuert worden – sehr zur Freude aller Autofahrer, die dort nun nicht mehr über eine „Buckelpiste“, wie sie der Vordsitzende des Werbekreises Nord Christian Großmann genannt hat, fahren müssen.
Quelle: op-marburg.de